Über Manfred Heissig

Manfred Heissig ist der kreative Kopf und kulinarisch Verantwortliche hinter Good & Good. Dank jahrelanger Erfahrung in der Gastronomie und im Veranstaltungsbereich weiß er genau, worauf es bei Business Catering ankommt.

Guter Geschmack beginnt für ihn schon mit der Auswahl der Produkte, bei der er stets Wert auf Frische und Qualität legt. Dabei sind Manfred Heissigs Kreationen nicht nur eine Gaumenfreude: Auch ihre Präsentation zeichnet sich stets durch eine besondere Note aus.


Ausgewählte kulinarische Stationen Manfred Heissigs:

  • Küchenchef, Le Gourmet/Schwarzwälder (München)
  • Küchenchef, Die Quadriga, Hotel Brandenburger Hof (Berlin)
  • Küchendirektor, Restaurant Borchardt (Berlin)
  • Projektplanung , Burg Querfurt (Querfurt)
  • seit 1999: selbstständige Projekt-und Produktentwicklung, gastronomische Unternehmensberatung (Berlin-Seeshaupt)

Über den Tellerrand hinaus

Manfred Heissig engagiert sich nicht nur bei Good & Good für gutes Essen: Als ehemaliger Chef des Euro-Toques (Parlament europäischer Köche) setzt er sich dafür ein, dass Lebensmittel bewusster eingekauft und zubereitet werden. Dass es dabei nicht langweilig zugehen muss, beweist er als Gründungsmitglied der „Jungen Wilden“, einer Gruppe kreativer Köche, die sich keiner Regel beugen – außer der des besten Geschmacks.

Spitzenkoch aus Penzberg: Lieber Kochtopf als Kamera

Wenn es ums Essen geht, macht der Penzberger Manfred Heissig keine Kompromisse. Für den Spitzenkoch, der die Prominenz bei Fußballweltmeisterschaften bekochte, geht nichts über Frische und Qualität. Ideen für kulinarische Kreationen findet er oft in der Erde.

 
Zum Artikel